Anekdoten

Auf dieser Seite findest Du eine Anekdotensammlung.
Geschichten, die so hin und wieder in fröhlicher Runde geschehen und für Lacherfolge sorgen.

Pech mit den Männern?

Ein Lokalbesucher meint, dass die bisherigen Partner seiner Freundin allesamt nichts taugten, besonders beschwert er sich überaus emotional über den geschiedenen Gatten seiner Lebensgefährtin. Letztendlich fällt der Ausspruch:

"Mei Oide hot a Pech mit ihre Habara, de dawischt lauta Trottln"

Nur nichts fettes!

Einer unserer Gäste erzählt einen Schwank aus seiner Jugendzeit:

"Vor vielen Jahren, mein erstes "Ostbahn Kurti" Konzert, an der dortigen Bar war Cola/Whisky besonders billig. Wir tranken bis zum Umfallen, anschließend landeten wir in einem Lokal in Gainfarn und es ging weiter bis zum Morgengrauen. Plötzlich wurde mir so schlecht wie noch nie und ich wollte nur noch an die frische Luft. Meine Freunde brachten mich in´s Freie und deponierten mich auf einer Bank vis a vis des Lokals. Die Bank stand direkt auf dem Weg zur Kirche. Mittlerweile läuteten bereits die Glocken zum Kirchgang. Etliche Kirchgeher kamen bei mir vorbei und mokierten sich über den vermeintlichen "Sandler". Nach einiger Zeit kam auch der Ortspfarrer und erkundigte sich über mein Befinden. Ich brachte nur die Worte - mir ist so schlecht - heraus. Darauf der Pfarrer: - Mein Sohn, soll ich Dir die letzte Ölung geben?, meine Antwort: Herr Pfarrer, bitte alles aber nur nichts fettes"